Diorama; Advent, Weihnachten, Winter

Hallo,

ich möchte demnächst auf einer kleinen Platte (50 cm x 55,5 cm) einen Weihnachtsmarktdorama aufbauen. Ok, die Platte kann auch 55 cm x 55 cm sein. Das wäre nicht so schlimm. Aber auf keinen Fall größer. So recht was drauf soll weiß ich noch nicht.

Was ich mir so vorstelle:
Eine norddeutsche Kirche (mit Friedhof)
Ein kleiner norddeutscher Bahnhof (eingleisig)
Die Buden von Busch. Weihnachtsdeko von Busch.
Karussell von Primex. Oder paßt ein anderes?
Knusperhaus von Vollmer (wenn noch Platz ist)
Ein kleiner (zugefrorener) Dorfteich.
Winterwald am Dioramarand. Futtertrog mit Wildtieren.
Und eine Straße…….

Meine andere Idee war ja mal auch einen Adventskalender aus sowas zu machen. Oben das Weihnachten/Winterdiorama unten drunter die 24 Türchen mit kleinen Geschenken. Aber da ist das Problem/die Herausforderung wie mache ich die Türchen?
Kleine Geschenkesäckchen unten drunter dran hängen?
Oder kleine Schubladen drunter????
Wie könnte man das am besten machen?
Oder oben ein kleines Weihnachtsdorf mit 24 kleinen Häusern, wobei das Dach nicht verklebt wird um das Geschenk reinzupacken???????
Ich will auch nicht immer nur kleine Schokotäfelchen in den Kalender später haben, sondern auch öfter mal Modellautos, Waggons, Überraschungei oder Modellbahnzubehör. Der Kalender sollte sich schon lohnen, damit er viiiiiel Spaß macht.

Tendenz würde zum Kalender gehen, wenn ich wüßte, wie ich das mit den kleinen Geschenken am besten hinbekäme.

Wäre Super wenn jemand helfen könnte.
Zuerst aber das Diorama. Denn die Kalenderfunktion kann ich später ja noch machen. Es sei, jemand hätte eine gute Lösung für den Kalender. Einen bebilderten Baubericht können Sie dann demnächst hier verfolgen.

Lichter in der Weihnachtszeit

Hallo,

hier ein kleines Gedicht. Und wie gehabt, wer Lob oder Kritik hat, oder Fehler findet der kann dann gerne einen Kommentar hinterlassen. Sollte wer allerdings etwas schreiben, welches nicht zu dem Gedichtsthema paßt, wird derjenige auf die Spamliste gesetzt und der Kommentar einfach gelöscht.

Lichter in der Weihnachtszeit

Sie strahlen auch in der Nacht,
als hätte das Christkind die schon frühzeitig gebracht.
Sie stehen auf der Terrasse oder im Garten,
man muß nur bis zum Abend warten.
Sie hängen oder stehen in/am Fenster,
manche wollen auch hier sein der Erster.
Bunt, farbig oder in ganz normalen Farben,
sie sollen den Weihnachtsmann damit umwerben.
Das Lichternetz, die Lichterkette uvm. sind jetzt viel zu sehen,
an manchen Häusern muß man einfach dran bleiben stehen.
Sie funkeln, klitzern und leuchten bis weit hin hell,
auch auf den Weihnachtsmarkt am Karussell.
Kerzen werden jetzt wieder viel benutzt,
bringen ruhe und Stimmung in den Raum,
sie sind aber schnell „abgenutzt“,
aber schön sehen die Lichter aus auch am Weihnachtsbaum.

———————————————————————————————————————————–
Wem das gefallen hat und spenden möchte, der schreibe doch bitte eine E-Mail über meine Kontaktseite. Ich sende Ihnen dann meine Kontodaten zum spenden zu. Aber bitte nur seriöse E-Mail Adressen verwenden, alle anderen werden gelöscht. Oder Sie benutzen den „Spenden-„button (Donate). Dafür benötigen Sie nur ein PayPalkonto.
Wem es nicht gefallen hat, der läßt es sein.
———————————————————————————————————————————–

Weihnachtsmarkt

Hallo,

hier ein kleines Gedicht zum Weihnachtsmarkt. Mal sehen ob ich es schaffe, bis Weihnachten jeden Tag ein Gedicht oder eine Kurzgeschichte zu schreiben (meine Art eines Adventskalenders (-: ). Und wie gehabt, wer Lob oder Kritik hat, oder Fehler findet der kann dann gerne einen Kommentar hinterlassen. Sollte wer allerdings etwas schreiben, welches nicht zu dem Gedichtsthema paßt, wird derjenige auf die Spamliste gesetzt und der Kommentar einfach gelöscht.

Weihnachtsmarkt

Der Bäckerei-, der Glühwein- und der Mandelduft liegen über den Markt,
niemand sich darüber beklagt.
Mit Freude viele den Weihnachtsmarkt besuchen,
Handwerker preisen an den Ständen Ihr können,
lecker schmecken nicht nur Mohnstollen, Puffer und andere Kuchen,
niemand ist dort im Streß und muß rennen.
Ein funkeln lockt zum Tannenbaumschmuck,
verführt zum Kauf, man ist verzückt.

Am Karussell stehen die Familien schlange,
über den Platz schallt die Weihnachtsmusik,
die Kälte macht keinen Angst und Bange,
niemand denkt an seine Arbeit in der Fabrik.
Die Bratwurst bruzelt auf dem Grill,
Spekualtius, Lebkuchen und Schokolade liegen bald auf den Hüften,
auf dem Weihnachtsmarkt ist es nie so schrill,
später hält man sich ja wieder an die Diätvorschriften.
Der große Baum am Rand leuchtet bis weithin hell,
bald ist wieder Weihnachten und das jetzt ziemlich schnell.

———————————————————————————————————————————–
Wem das gefallen hat und spenden möchte, der schreibe doch bitte eine E-Mail über meine Kontaktseite. Ich sende Ihnen dann meine Kontodaten zum spenden zu. Aber bitte nur seriöse E-Mail Adressen verwenden, alle anderen werden gelöscht. Oder Sie benutzen den „Spenden-„button (Donate). Dafür benötigen Sie nur ein PayPalkonto.
Wem es nicht gefallen hat, der läßt es sein.
———————————————————————————————————————————–

Roncalli Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt

Hallo,

Links zu den Thema:
Roncalli Weihnachtsmarkt.

kommt einer rein zufällig am Hamburger Rathausmarkt vorbei?
Wird da schon der Weihnachtsmarkt aufgebaut?
Ich möchte den Aufbau diese Jahr gern mal fotografieren, deshalb die Frage.

Roncalli kommt …

Hallo,

frisch von der Litfaßsäule aus meiner Straße muß ich Ihnen erzählen, dass vom
03.10.2008 bis zum 09.11.2008 der Circus Roncalli am Klostertor (am ADAC-Gebäude/ Nordkanalstraße) bzw. (Nordkanalstr. / Soninnstr.; vom Hauptbahnhof mit der S3, S31 oder Bus 112, 120, 124) gastieren wird. Leider stand auf den Plakat auch:
Keine Verlängerung möglich!
Vielleicht kann er ja doch noch ein wenig länger bleiben … wer weiß, wer weiß?
Gehen Sie hin, denn Roncalli ist einer der schönsten Circuse der Welt!
Das fällt mir gerade ein; danach wird ja der Weihnachtsmarkt von Roncalli wieder aufgebaut …

Links zu den Themen:
Circus Roncalli