Suche Anwalt….. dringend bitte helfen!!!

Hallo,

ich suche einen oder mehrere Anwälte welche mir (Hartz 4 Empfänger) vielleicht weiter helfen. Es geht darum das eine Firma mich nach einer Bewerbung bei der ARGE verpfiffen hat (Verstoß gg. das Datenschutzgesetz??? uvm.). Sie suchte keinerlei Kontakt zu mir, um mich vor zu warnen es könnte der ARGE gemeldet werden o.ä. sondern hat mich gleich der ARGE gemeldet (als ob Menschen nie Fehler machen würden). Und ich muß wohl möglich auch gg die ARGE (Sanktion) vorgehen. Von daher brauche ich einen Anwalt oder Anwälte die mich in beiden Sachen vertreten können.

Schön wäre es wenn diese in meinem Stadtteil (Bergedorf) wären, ist aber absolut kein muß. Bitte melden Sie sich dann bei mir.

Vielen Dank.

Da sollten alle mal zu hören und sehen

Hallo,

Links zu den Thema:
Hier ein Interview mit Jürgen Borchert, Vorsitzender Richter des 6. Senats des Hessischen Landessozialgerichts, aus frontal 21.

nicht nur zu hören ist bei dem Video gefragt, sondern auch das hin sehen. Denn auch Gesichter sprechen manchmal Bände.

Wahrscheinlich werde auch ich ein Kläger, denn ich bekomme demnächst meinen Fortzahlungsantrag zugeschickt. Mal sehen wie dann die Bewilligung aussieht.

Post vom Amt

Hallo,

am letzten Samstag war es endlich so weit. Ich bekam die Antwort auf meinen Widerspruch bezüglich meiner Qualifizierung und dieser wurde, wie sollte es anders sein, abgelehnt. Jetzt bleibt mir nichts anderes übrig als Klage vor dem Sozialgericht einzureichen. Was ich auch tun werde. Am kommenden Donnerstag o. Freitag werde ich zur öffentlichen Rechtsauskunft gehen und Klage einreichen. Mal sehen was dabei raus kommt.

Nur zur Information:
Es war der Staat/das Amt was mich per Eingliederungsvereinbarung aufgefordert hatte, mir 2 Qualifizierungen (einen für Webentwicklung und einen für das kaufmännische) rauszusuchen und einzureichen. Es war der Staat/das Amt das sich dann über 3 Monate nicht mehr bei mir gemeldet hat und mir später die Qualifizierung mit einer vollidiotischen, mündlichen Begründung (meine Teamleiter und ich (die Vermittlerin Fr. Krohn) sehen Sie nicht in dem Beruf des Webentwicklers, sondern eher im kaufmännischen) abgelehnt hat. Ich habe ALLES, wirklich ALLES dieses mal richtig gemacht.

Nun möge mir bitte Justitia zur Gerechtigkeit verhelfen.