Die Dunkelheit und der Kämpfer …

Hallo,

hauptsächlich geht es erstmal nur um die Spiele Diablo 2 und Dark age of Camelot. Und um eine Figur, die nicht nur kämpfen mußte sondern auch nach den richtigen Weg suchte um Erfolg zu haben. Lesen Sie hier später, ob Joergius es geschafft hat die Dunkelheit und das pure Böse zu besiegen und wie er danach aus der tiefen Krise, die wohl die Dunkelheit ihm zurück ließ (?), wieder heraus kam.
Es geht um einen harten Kampf gegen DAS Böse, gegen Diablo selbst und dann gegen das innere Ich und die Findung zu seiner wahren Stärke und Macht. Die Macht der Zauberei!

Mittagspause …

Ich wandelte in meiner Mittagspause so umher,
fühlte den Herbst, das Ende des Sommers kommt hier her.
Die Gedanken wanderten so in die Vergangenheit,
zur Kindheit zurück, der Duft des Herbst war nicht mehr weit.
Die Gefühle des Herbst von damals kamen wieder zurück,
die kühle, der feuchte Nieselregen, brachten mir die Erinnerungen.

So ganz alleine ging ich durch die Stadt, verloren im Gedanken und Träumen,
ohne Dich in meinen Armen zu halten, ohne das Du bei mir bist.
Einsam gehe ich in diesen Herbst, vermisse Dich so sehr,
diese Tage werden nicht nur kürzer, sondern auch sehr schwer.
Du bist so nah und doch so fern, der Wunsch das Du bei mir bist ist so groß,
wenn Du mich doch finden würdest, dann wäre auch was los.
Feiern würde ich mit Dir, den ganzen Tag bis in die Nacht,
bis in den nächsten morgen, bis uns die aufgehende Sonne anlacht.

Aber Nein, einsam gehe ich durch meine Mittagspause,
ganz ohne Dich, ganz ohne Sause.
Mit dem Herbstanfang und meinen Erinnerungen alleine,
gehe ich durch diese Stadt, soweit wie mich tragen meine Beine.
Der Herbst er kommt, er streckt seine Fühler vorraus,
Regen, kühler Wind und das Herbstkleid schickt er.
Aber gibt der Sommer gleich so auf?

Zur Person, zur Sache …

Hallo,

mag sein, dass es vielleicht auch besser Bücher über das Schreiben gibt. Aber diese Buch ist zu den Thema „Schriftsteller werden“ gar nicht so ungeeignet wie manche Rezensionen vermuten lassen. Es kann nur nicht jeder damit etwas anfangen. Ist diese aber nicht bei jedem Buch der Fall?
Ich habe mit diesem Buch kein Problem, im gegenteil, ich meine mich dort wieder zu finden. Es gibt Dinge dort die auf mich zu treffen. Deshalb ist das Buch gar nicht mal so schlecht wie andere es beschreiben.
Also bin ich eine gespaltene Persönlichkeit?
Mag sein das es zutreffend ist, aber dass heißt nicht das sowas Krankhaft ist. Es soll einem in dem Beruf eher Hilfreich sein die Dinge wieder zugeben, denn man sieht diese dann aus verschiedenen Blickwinkeln. Ein Tagträumer war ich ja schon zu Grundschulzeiten (was in den Zeugnissen auch wiedergegeben ist), deshalb fühle ich mich zum Schreiben berufen, bzw. ich hatte ja schon geschrieben wie ich angefangen hatte. Ob das alles auslangt um Erfolg zu haben?
Keine Ahnung. Ein künstlerischer Erfolg ist nunmal nicht planbar, eher muß man den Geschmack der Menschen treffen um Erfolg zu haben. Und ob man diesen dann immer trifft ist fraglich. Aber ich (man) muß es zumindest ausprobiern, ob man den Geschmack nicht doch trifft.

Schriftsteller werden

Freundschaften und Entschuldigungen …

Hallo,

😥 😥 😥 ich ärgere mich momentan 2-fach 🙁 🙁 🙁
Freundin 1:
Warum ist es für manche so schwierig, wenn sie ein Fehler gemacht haben sich dafür selber
zu entschuldigen?
Immer werden andere vorrausgeschickt um die Drecksarbeit zu machen. Wenn man selber einen Fehler macht, dann MUß man dazu stehen und diesen dann auch selber korrigieren. Ich mache das doch auch nicht anders, wenn ich etwas Falsch gemacht habe.

Freundin 2:
Apropos Falsch; Wie hilft man einem zerbrochenen Menschen, wenn dieser die kurze Freundschaft beendet?
Ich habe (leider) viele Fehler gemacht, weil mich Gefühle geleiten haben, die ich bis dato nicht kannte (u. a. mein Beschützerinstinkt). Warum kann die Person bloß nicht eine ernsthaft gemeinte Entschuldigung annehmen?
Es tut mir heute noch Leid was ich damals tat …
Warum können wir beide nicht wieder Freunde werden? Bei aller Trauer, bei all dem Schmerz den Sie erleidet hat … warum darf ich Ihr nicht helfen?
Warum darf ich nicht ein hilfsbereiter Freund sein? 😥 😥

Warum sind Freundschaften im Leben immer so schwierig? Warum kann ich mit beiden nicht mehr befreundet sein?
Die eine Entschuldigung würde ich (wenn diese ernst gemeint ist und von der einen Person kommt) vielleicht annehmen, nur sollte die andere meine ernst gemeinte Entschuldigung auch annehmen …
Warum ist das Leben an den wichtigsten Stellen immer so kompliziert und so schwierig?
Machen wir es nur so schwierig und kompliziert?

Ein Königreich für ein paar Ideen …

Man wie mich das ärgert … 🙁 😥 😥 😥