Tannenbaum schmücken

Hallo,

hier ein kleines Gedicht. Und wie gehabt, wer Lob oder Kritik hat, oder Fehler findet der kann dann gerne einen Kommentar hinterlassen. Sollte wer allerdings etwas schreiben, welches nicht zu dem Gedichtsthema paßt, wird derjenige auf die Spamliste gesetzt und der Kommentar einfach gelöscht.

Tannenbaum schmücken

Einen Tag vor dem heiligen Abend ist es Zeit,
daß die Kerzenlichter am Tannenbaum sich machen breit.
Der Baum wird rein geholt und aufgestellt,
und gleich von dem Hund angebellt.
Die Kugeln, Figuren und Holzspielzeuge hängen bald im Baum,
verschönern so den weihnachtlichen Wohnraum.
Vielleicht kommt eine bunte Lichterkette noch rein,
ja Weihnachten kann so schön sein.
Der Baum wird geschmückt von den Kindern und der Mutter,
verzichtet bitte auf das Lametta.
Auch so wird der Baum weihnachtlich schön,
als sollte Weihnachten nie vergehen.

———————————————————————————————————————————–
Wem das gefallen hat und spenden möchte, der schreibe doch bitte eine E-Mail über meine Kontaktseite. Ich sende Ihnen dann meine Kontodaten zum spenden zu. Aber bitte nur seriöse E-Mail Adressen verwenden, alle anderen werden gelöscht. Oder Sie benutzen den „Spenden-„button (Donate). Dafür benötigen Sie nur ein PayPalkonto.
Wem es nicht gefallen hat, der läßt es sein.
———————————————————————————————————————————–