Es gibt KEINEN Rechtsstaat!

Hallo,

nach so langer Zeit gab es endlich die Bescheide, nicht Urteile (bitte nicht verwechseln), auf meine vielen Klagen vor dem Sozialgericht in Hamburg.
umschlaege

Darin war folgendes:
bescheid unterschrift
(Der rote Balken ist von mir als Hinweis)

In ALLEN „Bescheiden“ (nur eine Firma stelle ein Bescheid aus, ein echtes Gericht „urteilt“) wurden meine Klagen abgewiesen. Ich kann hier nicht alle Dokumente einscannen und hier in den Artikel stellen, daß ist mir viel zu viel Arbeit. Es sehen ALLE gleich aus….. (sollte einem zu Denken geben). Auch die anderen aktuellen Rechtsprechungen derer Kollegen aus anderen Teilen Deutschlands werden einfach so ignoriert. Hauptsache wir machen immer schön weiter, komme was da wolle. Scheiß doch auf alles andere…..
Zwischenfazit:
Was bedeuten diese „Bescheide“?
Nun, ich habe kein Recht auf 2. Ausbildung, kein Recht auch Umschulung/Qualifizierung, keine Recht auf Weiterbildung, kein Recht auf Geld, kein Recht auf vollständige Miete, usw. Toll oder? Kein Recht auf irgendwas. Das ist UNSER Deutschland! Wer jetzt noch denkt es gebe faule Arbeitssuchende, der ist dümmer als ein Stück Brot. Schuld daran sind wir aber ALLE, und nicht NUR die Arbeitssuchenden. Ich habe wirklich ALLES versucht um aus dem System raus zu kommen, aber habe es nicht schaffen DÜRFEN.

HALT!

STOP!

Eine Sache gibt es noch, welche ich noch nicht probiert habe.
Ich muß wieder die Hamburger Staatsbürgerschaft annehmen. Damit könnte ich dann endgültig aus dem System und der Sklaverei aussteigen. Der Weg ist zwar äußert schwierig, aber ich werde es mal versuchen. Danach wäre ich dann immerhin schlauer. Hoffentlich finde ich noch irgendwo die Hilfe um wieder echter Hamburger zu werden.

Na, habt ihr im Unterricht auch gut aufgepaßt?
Welche Fehler könnt Ihr denn so finden?

Es ist mit nicht ein einziges Mal das Wort Urteil gefallen!
Es ist nur von Bescheid(en) die Rede!
Der Richter hat es nicht persönlich unterschrieben!
Ein „Lakai“ von der Straße leistete einfach so eine „Unterschrift“!
Dadurch entsteht Amtsanmaßung (schwere Straftat)!
Keine Amtsnummer, kein Amtsausweis des angeblichen „Richters“!
Keine Amtsnummer, kein Amtsausweis des angeblichen „Beamten“!
Geschäftsstelle zeigt das es sich eindeutig um eine Firma handelt!
Gerichte heißen IMMER Amt oder Behörde (beides wird niemals in den Schreiben erwähnt)!
Wer weitere Fehler findet, der möge diese bitte als Kommentar hier hinterlassen, diese Fehler trage ich dann auch nach.

Glaubens Sie mir jetzt endlich! Es gibt keinen Rechtsstaat! DAS sind alles Firmen!

Fazit:
Die Theoretiker haben also recht, wenn diese behaupten, es gebe keinen Rechtsstaat! Es gibt keine staatlichen Richter oder Staatsanwälte! Genauso wenig gibt es Polizeibeamte! Diese haben nur einen Dienstausweis (die halten den aber für den Amtsausweis), damit machen Sie einen Dienst bei einer Firma. Sonst laßt euch doch mal von den Typen einen Amtsausweis zeigen. Hat wohl noch keiner wirklich nachgefragt, oder?
WACHEN SIE ENDLICH AUF! SIE WERDEN BELOGEN UND BETROGEN! AN ALLEN ECKEN UND ENDEN! GEHEN SIE DOCH ENDLICH IN DEN GENERALSTREIK UND BEENDEN SIE DIESES UNSÄGLICHE SYSTEM! HÖREN SIE AUF STEUERN ZU BEZAHLEN! (Gibt eh keine Beamten die das verfolgen würden/dürfen)