Diorama; Advent, Weihnachten, Winter

Hallo,

ich möchte demnächst auf einer kleinen Platte (50 cm x 55,5 cm) einen Weihnachtsmarktdorama aufbauen. Ok, die Platte kann auch 55 cm x 55 cm sein. Das wäre nicht so schlimm. Aber auf keinen Fall größer. So recht was drauf soll weiß ich noch nicht.

Was ich mir so vorstelle:
Eine norddeutsche Kirche (mit Friedhof)
Ein kleiner norddeutscher Bahnhof (eingleisig)
Die Buden von Busch. Weihnachtsdeko von Busch.
Karussell von Primex. Oder paßt ein anderes?
Knusperhaus von Vollmer (wenn noch Platz ist)
Ein kleiner (zugefrorener) Dorfteich.
Winterwald am Dioramarand. Futtertrog mit Wildtieren.
Und eine Straße…….

Meine andere Idee war ja mal auch einen Adventskalender aus sowas zu machen. Oben das Weihnachten/Winterdiorama unten drunter die 24 Türchen mit kleinen Geschenken. Aber da ist das Problem/die Herausforderung wie mache ich die Türchen?
Kleine Geschenkesäckchen unten drunter dran hängen?
Oder kleine Schubladen drunter????
Wie könnte man das am besten machen?
Oder oben ein kleines Weihnachtsdorf mit 24 kleinen Häusern, wobei das Dach nicht verklebt wird um das Geschenk reinzupacken???????
Ich will auch nicht immer nur kleine Schokotäfelchen in den Kalender später haben, sondern auch öfter mal Modellautos, Waggons, Überraschungei oder Modellbahnzubehör. Der Kalender sollte sich schon lohnen, damit er viiiiiel Spaß macht.

Tendenz würde zum Kalender gehen, wenn ich wüßte, wie ich das mit den kleinen Geschenken am besten hinbekäme.

Wäre Super wenn jemand helfen könnte.
Zuerst aber das Diorama. Denn die Kalenderfunktion kann ich später ja noch machen. Es sei, jemand hätte eine gute Lösung für den Kalender. Einen bebilderten Baubericht können Sie dann demnächst hier verfolgen.

Tannenbaum schmücken

Hallo,

hier ein kleines Gedicht. Und wie gehabt, wer Lob oder Kritik hat, oder Fehler findet der kann dann gerne einen Kommentar hinterlassen. Sollte wer allerdings etwas schreiben, welches nicht zu dem Gedichtsthema paßt, wird derjenige auf die Spamliste gesetzt und der Kommentar einfach gelöscht.

Tannenbaum schmücken

Einen Tag vor dem heiligen Abend ist es Zeit,
daß die Kerzenlichter am Tannenbaum sich machen breit.
Der Baum wird rein geholt und aufgestellt,
und gleich von dem Hund angebellt.
Die Kugeln, Figuren und Holzspielzeuge hängen bald im Baum,
verschönern so den weihnachtlichen Wohnraum.
Vielleicht kommt eine bunte Lichterkette noch rein,
ja Weihnachten kann so schön sein.
Der Baum wird geschmückt von den Kindern und der Mutter,
verzichtet bitte auf das Lametta.
Auch so wird der Baum weihnachtlich schön,
als sollte Weihnachten nie vergehen.

———————————————————————————————————————————–
Wem das gefallen hat und spenden möchte, der schreibe doch bitte eine E-Mail über meine Kontaktseite. Ich sende Ihnen dann meine Kontodaten zum spenden zu. Aber bitte nur seriöse E-Mail Adressen verwenden, alle anderen werden gelöscht. Oder Sie benutzen den „Spenden-„button (Donate). Dafür benötigen Sie nur ein PayPalkonto.
Wem es nicht gefallen hat, der läßt es sein.
———————————————————————————————————————————–

Weihnachtsfeier

Hallo,

hier ein kleines Gedicht. Und wie gehabt, wer Lob oder Kritik hat, oder Fehler findet der kann dann gerne einen Kommentar hinterlassen. Sollte wer allerdings etwas schreiben, welches nicht zu dem Gedichtsthema paßt, wird derjenige auf die Spamliste gesetzt und der Kommentar einfach gelöscht.

Weihnachtsfeier

In der Firma ist man nicht herzlos,
hier gibt es auch eine Weihnachtsfeier,
die Musik spielt hier Weihnachtslieder endlos,
der Glühwein wirkt wie ein Schleier.
Zu Hauff gibt es Süßes und vieles mehr,
man später benutzt zur Heimfahrt besser den öffentlichen Personennahverkehr.
Der Mohnstollen und der Alkohol machen eine Autofahrt unmöglich,
davor warne ich eindringlich!!!
Auch das Tanzen auf den Tischen man am besten unterlässt,
sonst man deswegen das Unternehmen verlässt.

———————————————————————————————————————————–
Wem das gefallen hat und spenden möchte, der schreibe doch bitte eine E-Mail über meine Kontaktseite. Ich sende Ihnen dann meine Kontodaten zum spenden zu. Aber bitte nur seriöse E-Mail Adressen verwenden, alle anderen werden gelöscht. Oder Sie benutzen den „Spenden-„button (Donate). Dafür benötigen Sie nur ein PayPalkonto.
Wem es nicht gefallen hat, der läßt es sein.
———————————————————————————————————————————–

Geschenke einpacken

Hallo,

hier ein kleines Gedicht. Und wie gehabt, wer Lob oder Kritik hat, oder Fehler findet der kann dann gerne einen Kommentar hinterlassen. Sollte wer allerdings etwas schreiben, welches nicht zu dem Gedichtsthema paßt, wird derjenige auf die Spamliste gesetzt und der Kommentar einfach gelöscht.

Geschenke einpacken

Nun wird es aber höchste Zeit,
denn das Fest ist jetzt wirklich nicht mehr weit.
Schnell greift euch das Geschenk und das Papier,
verdammt sei unsere Besitzgier.
Durch das weihnachtliche Geschenkpapier gleitet leicht die Schere,
hoffentlich ist das Geschenk das Richtige und läuft nicht ins Leere.
Aber nicht das Geschenkband vergessen,
die Bescherung ist erst nachdem Abendessen.
Die Schleife muß auch auf das Päckchen,
vergesst nicht dann zu öffnen das letzte Türchen.
Wenn Sie schenken mit Bedacht,
dann es am heiligen Abend auch nicht kracht.

———————————————————————————————————————————–
Wem das gefallen hat und spenden möchte, der schreibe doch bitte eine E-Mail über meine Kontaktseite. Ich sende Ihnen dann meine Kontodaten zum spenden zu. Aber bitte nur seriöse E-Mail Adressen verwenden, alle anderen werden gelöscht. Oder Sie benutzen den „Spenden-„button (Donate). Dafür benötigen Sie nur ein PayPalkonto.
Wem es nicht gefallen hat, der läßt es sein.
———————————————————————————————————————————–

In der Kälte

Hallo,

hier eine kleine Weisheit des Tages. Und wie gehabt, wer Lob oder Kritik hat, oder Fehler findet der kann dann gerne einen Kommentar hinterlassen. Sollte wer allerdings etwas schreiben, welches nicht zu dem Gedichtsthema paßt, wird derjenige auf die Spamliste gesetzt und der Kommentar einfach gelöscht.

In der Kälte

Kriecht die Kälte auch durch die dickste Winter-Kleidung,
schmeckt der Glühwein/heiße Schokolade doppelt so lecker…..

———————————————————————————————————————————–
Wem das gefallen hat und spenden möchte, der schreibe doch bitte eine E-Mail über meine Kontaktseite. Ich sende Ihnen dann meine Kontodaten zum spenden zu. Aber bitte nur seriöse E-Mail Adressen verwenden, alle anderen werden gelöscht. Oder Sie benutzen den „Spenden-„button (Donate). Dafür benötigen Sie nur ein PayPalkonto.
Wem es nicht gefallen hat, der läßt es sein.
———————————————————————————————————————————–

Karoline

Hallo,

hier ein kleines Gedicht. Und wie gehabt, wer Lob oder Kritik hat, oder Fehler findet der kann dann gerne einen Kommentar hinterlassen. Sollte wer allerdings etwas schreiben, welches nicht zu dem Gedichtsthema paßt, wird derjenige auf die Spamliste gesetzt und der Kommentar einfach gelöscht.

Karoline im Winter

Links zu den Thema:
Arbeitsgemeinschaft Geesthachter Eisenbahn e.V.

Karoline

Es schnauft die Dampflokomotive über das Gleis,
hinter ihr rattern die Wagen,
man fährt mit zum kleinen Preis,
die Anwohner können den Lärm ertragen.
Die letzte Fahrt in diesem Jahr gab es jetzt zu Weihnachten,
im Schnee fuhr der Zug im Bahnhof Süd ein,
dort konnte man die Dampflokomotive dann betrachten,
für Fotografen konnte das nicht schöner sein.

Karoline heißt die Dampflokomotive,
schon seit vielen Jahren fährt sie hier,
auf Sie schauten viele Teleobjektive,
Kohle und Wasser sind ihr Überlebenselixier.
Sie qualmt, schnauft und pfeift aus dem Bahnhof Süd raus,
sehr stark muß jetzt gearbeitet werden im Führerhaus.

———————————————————————————————————————————–
Wem das gefallen hat und spenden möchte, der schreibe doch bitte eine E-Mail über meine Kontaktseite. Ich sende Ihnen dann meine Kontodaten zum spenden zu. Aber bitte nur seriöse E-Mail Adressen verwenden, alle anderen werden gelöscht. Oder Sie benutzen den „Spenden-„button (Donate). Dafür benötigen Sie nur ein PayPalkonto.
Wem es nicht gefallen hat, der läßt es sein.
———————————————————————————————————————————–

Tannenbaum kauf

Hallo,

hier ein kleines Gedicht. Und wie gehabt, wer Lob oder Kritik hat, oder Fehler findet der kann dann gerne einen Kommentar hinterlassen. Sollte wer allerdings etwas schreiben, welches nicht zu dem Gedichtsthema paßt, wird derjenige auf die Spamliste gesetzt und der Kommentar einfach gelöscht.

Tannenbaum kauf

Einige ziehen ihn sich hinterher,
denn er ist ihnen zum tragen einfach viel zu schwer.
Andere ziehen ihn auf einen Schlitten durch den Schnee,
entlang geht es einer langen Allee.
Auf dem Autodach sollte er mit Gurten festgezurrt sein,
in der Wohnung machen ihn dann alle fein.

Mal ist er sehr hoch gewachsen und ziemlich lang,
bei dem gibt es dann viel Schmuckbehang.
Auch bei den kleinen dicken passt ordentlich etwas dran,
um den Stamm kommt vielleicht ein kleiner Umhang.
Jetzt ist die Zeit einen Christ-/Tannenbaum zu kaufen,
später wird aus dem Baum ein großer Holzhaufen.
Egal für welche Art und Größe von Baum sie sich entscheiden,
sie sollten die Kranken und mickrigen Bäume meiden.

———————————————————————————————————————————–
Wem das gefallen hat und spenden möchte, der schreibe doch bitte eine E-Mail über meine Kontaktseite. Ich sende Ihnen dann meine Kontodaten zum spenden zu. Aber bitte nur seriöse E-Mail Adressen verwenden, alle anderen werden gelöscht. Oder Sie benutzen den „Spenden-„button (Donate). Dafür benötigen Sie nur ein PayPalkonto.
Wem es nicht gefallen hat, der läßt es sein.
———————————————————————————————————————————–

Schnee

Hallo,

hier ein kleines Gedicht. Und wie gehabt, wer Lob oder Kritik hat, oder Fehler findet der kann dann gerne einen Kommentar hinterlassen. Sollte wer allerdings etwas schreiben, welches nicht zu dem Gedichtsthema paßt, wird derjenige auf die Spamliste gesetzt und der Kommentar einfach gelöscht.

Schnee

Nach dem großen Schneefall,
spielen die Kinder nun noch mehr draussen,
jetzt fliegt häufiger mal ein Schneeball,
die Kinder sind vom Schnee ganz hingerissen.
Schlittenfahrten sind jetzt das schönste auf der Welt,
der Vater ist jetzt für’s Berg hinaufziehen der Held.

———————————————————————————————————————————–
Wem das gefallen hat und spenden möchte, der schreibe doch bitte eine E-Mail über meine Kontaktseite. Ich sende Ihnen dann meine Kontodaten zum spenden zu. Aber bitte nur seriöse E-Mail Adressen verwenden, alle anderen werden gelöscht. Oder Sie benutzen den „Spenden-„button (Donate). Dafür benötigen Sie nur ein PayPalkonto.
Wem es nicht gefallen hat, der läßt es sein.
———————————————————————————————————————————–

Geben

Hallo,

hier ein kleines Gedicht. Und wie gehabt, wer Lob oder Kritik hat, oder Fehler findet der kann dann gerne einen Kommentar hinterlassen. Sollte wer allerdings etwas schreiben, welches nicht zu dem Gedichtsthema paßt, wird derjenige auf die Spamliste gesetzt und der Kommentar einfach gelöscht.

Geben

In dieser Zeit wird es das Wichtigste sein,
in dieser Zeit spüren es die Ärmsten besonders stark,
in dieser Zeit vergeht keine Sekunde in der sie nicht nach Hilfe sinnen,
in dieser Zeit wird die Zeit nur langsam verrinnen.
Sie spüren es auf der Straße wo sie leben,
sehr viele gehen vorbei, niemand hat etwas abzugeben.

Dabei hilft den Menschen schon ein Brötchen oder ein heißer Tee,
damit kann ein Teil des Schmerzes vergehen.
Auch eine Decke kann im Winter hilfreich sein,
die Reichen brechen sich dafür ab ja kein Bein.
Wir alle sollten jetzt etwas abgeben,
damit die Ärmsten können diesen Winter überleben.
Auch sind Sachspenden an arme Familien jetzt nicht verkehrt,
weil auch deren Kinder das Christkind verehrt.

———————————————————————————————————————————–
Wem das gefallen hat und spenden möchte, der schreibe doch bitte eine E-Mail über meine Kontaktseite. Ich sende Ihnen dann meine Kontodaten zum spenden zu. Aber bitte nur seriöse E-Mail Adressen verwenden, alle anderen werden gelöscht. Oder Sie benutzen den „Spenden-„button (Donate). Dafür benötigen Sie nur ein PayPalkonto.
Wem es nicht gefallen hat, der läßt es sein.
———————————————————————————————————————————–