Erbärmlicher Jahrmarkt

Hallo,

noch bevor der Jahrmarkt am Freitag eröffnet hat, besuchte ich diesen um mir ein Bild machen zu können. Und was mußte ich feststellen:
Das ist der erbärmlichste Jahrmarkt den ich dort je gesehen habe!
Nur ein viertel der vorhandenen Fläche ist besetzt, was den ganzen Markt lächerlich aussehen läßt, wenn man sich die Platzgröße anschaut. Für alle Bergedorfer die diesen Jahrmarkt von früher her kennen, kann ich nur sagen das ihr den in eurer Erinnerung behalten solltet, so wie er damals war. Geht nicht hin, denn sonst kommen euch die Tränen…
Das ganze ist zu einem Witz verkommen und lohnt den Besuch nicht. Erst wenn wieder die gesamte Fläche wieder besetzt ist, erst dann lohnt sich der Besuch. Mit den paar Buden, 2 Kinderkarussells, dem Autoscooter und der Walzerfahrt sollte man sich das sehr gut überlegen, ob man sein Geld dafür ausgibt. Ich werde dort nicht wieder hingehen, wenn das so lachhaft aussieht, wie in diesem Jahr.

One thought on “Erbärmlicher Jahrmarkt

  1. Man sollte sich mal Gedanken machen, warum nicht mehr soviele Geschäfte , nach Bergedorf kommen. Und dann finde ich es eine Frechheit, auf der einen Seite sich zu beschweren und auf der anderen Seite, abzuraten, zum Markt zu gehen.
    Was meint ihr denn warum, soviele mit ihren Geschäften, nicht mehr zum Bergedorfer Jahrmarkt kommen??
    Ich würde mir mal mehr Gedanken darum machen, und nicht die Schausteller verdammen, die immer noch da ausharren, obwohl nichts mehr einnehmen, denn sie leben davon und es ist nicht ihr Hobby.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.