Die Bunte, lebendige Welt im Kleinen

Hallo,

lol.

Da habe ich Ihnen allen doch ein Gedicht vorenthalten, welches ich schon vor 1 1/2 Jahren geschrieben hatte. Es tut mir Leid. Und wie gehabt, wer Lob oder Kritik hat, oder Fehler findet der kann dann gerne einen Kommentar hinterlassen. Sollte wer allerdings etwas schreiben, welches nicht zu dem Gedichtsthema paßt, wird derjenige auf die Spamliste gesetzt und der Kommentar einfach gelöscht.

Die Bunte, lebendige Welt im Kleinen

Träume wurden war, in der Hamburger Speicherstadt
das man sagt, dass es was hat.
So fein, zerbrechlich, so klein und doch so groß,
da ist immer etwas los!
Witzig und Detailverliebt, so wie das Leben,
als würde es nicht schöneres geben.
Manchem sogar das Herz vor Freunde springt,
wenn er an der Anlangenkante steht.
Gesucht wird wie verrückt,
die Aktion, die man selber gedrückt.

Viele Bunter Lichter im dunkel leuchten hell,
leider vergeht die Nacht dort wieder schnell.
In Knuffingen die Autos fahren wie von Geisterhand,
die Feuerwehr löscht dort jeden automatischen Brand!
Vom Harz es über Hamburg und Amerika nach Skandinavien ging,
in den Alpen und der Schweiz die Musik vom Konzert hing.
Die Schokoladenfabrik dort bringt auf Knopfdruck kleine Täfelchen hervor,
ein Lastwagen seine Ladung mit Käse verlor.
Die Zeit verfliegt dort wie im Fluge,
schon bald der Flughafen kommt zum Zuge.

Als nächstes kommt dann das Mittelmeer,
mit Italien und Frankreich da her.
Manchmal mag einem die Welt so klein erscheinen,
wenn sie gehen müssen fangen manche Kinder an zu weinen.
Der letzte Satz geht jetzt locker von der Hand,
drum geht alle in Hamburg ins Miniatur Wunderland!

———————————————————————————————————————————–
Wem das gefallen hat und spenden möchte, der schreibe doch bitte eine E-Mail über meine Kontaktseite. Ich sende Ihnen dann meine Kontodaten zum spenden zu. Aber bitte nur seriöse E-Mail Adressen verwenden, alle anderen werden gelöscht. Oder Sie benutzen den „Spenden-„button (Donate). Dafür benötigen Sie nur ein PayPalkonto.
Wem es nicht gefallen hat, der läßt es sein.
———————————————————————————————————————————–

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.