Mein Ebay-Fazit: Ich wechsle weg…

Hallo,

nachdem ich jetzt (fast) alles erledigt habe, schreibe ich hier ein Fazit über meine Ebayverkäufe. Nie wieder verkaufe ich etwas bei diesem Scheiß Laden, daß war das aller letzte mal. Nicht nur das ich nicht den Umsatz erzielt habe den ich wollte, nein, auch was Ebay abzieht ist eine riesengroße Sauerei. Hier eine schwarze Liste:
– Ebay zwang mich bei den Romanen zum kostenlosen Versand. WAS SOLL DER SCHEIß? Ich konnte somit nicht den Startpreis von 1€ nutzten und musste so eine höhere Summe nehmen. Daran verdient wiederum Ebay, nicht ich. Sowas nenne ich BETRÜGER!!! SCHEIß EBAY!!!
– Das Stativ. Auch dort das gleiche Problem wie eben beschrieben. Auch dort konnte ich nicht mit 1€ anfangen, sondern musste das Porto dazu rechnen, damit ich überhaupt noch eine Einnahme habe. Endlich verkauft behauptete die Käuferin es sei Kaputt, was überhaupt nicht stimmt. Meine Eltern und ich haben das Stativ vorher getestet, bevor wir es bei Ebay reingestellt hatten. Wir haben es auf über 1,61 ausziehen und feststellen können und es ließ sich auch schwenken. Dann verlangte Sie, obwohl es ausgeschlossen war folgendes:

… Sie auch in HH wohnen, schlage ich vor, Sie holen das Gerät bei mir gegen Rückzahlung direkt ab. …

Hat kein Rückgaberecht und dann sowas!!! Wer hat denn der Frau ins Gehirn geschissen? Ach ne, ich vergaß, manche haben bei der Hirnverteilung vergessen „Hier“ zu schreien, so wie die Frau. Bei Privatverkäufen, bei dem das Rückgaberecht ausgeschlossen ist, hat mein kein Recht auf Rückgabe. Wann begreifen das die Leute denn endlich. Diese Auktion brachte mir meine 1. Negativ-Bewertung ein. Deshalb bin ich auch sooooooo wütend.
– Die anderen Auktionen waren auch nicht viel besser. Das eine Opernglas habe ich für den Startpreis verkauft und bei meinem Amiga 500 dachte ich aufgrund der Masse, daß ich dort auch einen höheren Preis erzielen würde. Aber dem war nicht so. Einen Artikel habe ich gar nicht verkauft. Im großen und ganzem sehe ich meine Verkäufe als Verlustgeschäft an. Ich glaube da war auch nicht viel los. Irgendwie sind nicht mehr soviele Leute bei ebay. Kann das sein? Hat ebay angefangen die Leute zu vergraulen?

In Zukunft schaue ich mich verstärkt nach alternativen um. Sollte das keinen Erfolg haben, schmeiße ich meinen Kram einfach in den Müll. An alle in der Welt:

Wechseln Sie das Auktionshaus. Verlassen Sie Ebay!!!

Es ist nicht mehr das, was es früher einmal war und groß gemacht hat. Die Zeiten von Ebay sind vorbei!!!

p.s.
Ich habe diesen „Betrugsfall“ Ebay gemeldet, weiß aber nicht ob ich Erfolg haben werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.