Endlich wieder Montag – Friedensmahnwachen besuchen

Hallo,

Link(s) zu den Thema:
Friedensmahnwachen in der Deutschland – Leider nur als Facebookseite verfügbar
Friedensmahnwachen in Österreich
Friedensmahnwachen in der Schweiz
Sog. Zwangsvollstreckungen des BEITRAGSSERVICE ARD ZDF DEUTSCHLANDRADIO
Bitte die Artikel hinter den Link(s) zuerst lesen. Vielen Dank.

„Und in diesem Kampf für Menschenrechte oder für das Überleben unschuldiger Menschen ist es manchmal erforderlich, auch zu den Waffen zu greifen“

Bundespräsident J. Gauck am 14.06.2014 im Deutschlandfunk
Gauck: „Auch zu Waffen greifen“ – Joachim Gauck im Gespräch mit Hans-Joachim Wiese

Geschockt?
Angst?
Verärgert?
Kommt Ihnen so etwas in anderer Form vielleicht bekannt vor?
Das hat kein Neonazi gesagt und schon gar kein Reichskanzler. Das sagte auch kein ausländischer Despot. Nein, nein. Ausgerechnet das sagte kein geringer als Bundespräsident Gauck im Deutschlandfunk (siehe Link oben). Schon seit längerer Zeit macht dieser Gauck(ler) solch kriegstreiberische Aussagen und will uns alle zu einem Krieg hier auf europäischen und auch auf deutschen Boden bewegen. Auch hat sich dieser Präsident schon häufig sehr gegen die Mittel der Demokratie ausgesprochen wie z. B. beim Thema der bundesweiten und verbindlichen Volksabstimmungen. Wenn sich ein Präsident häufig so gegen direkter Demokratie äußert, dann verbreitet er schlichtweg Angst. Ob er dieses bewußt oder gesteuert äußert, kann ich heute nicht sagen, daß müssen dann später einmal in der Zukunft die Historiker klären. Nun verdeutlicht es sich, warum der Wulff (Präsident vor Gauck) zur Kündigung genötigt wurde. Mit Wulff hätte es solche Propaganda Äußerungen niemals gegeben. Im übrigen sehe ich persönlich zwischen den Reichspräsidenten Hindenburg und den Gauck(ler) kaum noch Unterschiede. Wahrscheinlich haben wir mit Gauck wieder einen Kriegspräsidenten.

Ich will keinen Krieg in Europa und auf deutschen Boden

Solche Sätze werden nur gesagt, um ein Volk für ein Krieg anzuheizen, es scharf und willig zu machen. Damit das Volk auch unbedingt seine Soldaten entsenden soll, wird immer wieder auf solche Propaganda zurück gegriffen. Und unsere manipulierten, unterwanderten Medien verbreiten diese Propaganda dann wie selbstverständlich weiter, ohne es zu hinterfragen, ohne dagegen zu kommentieren. So wie damals im dritten Reich. Genauso läuft es heute auch wieder; Sie wollen mir nicht glauben. Na gut, sehen Sie sich bitte aber das hier einmal an:

Wirklich keine Propaganda wie früher?
Ernsthaft?
Wo ist denn UNSERE Verfassung?
Nach diesen beiden Videos habe ich ganz starke zweifel, daß es alles Friede, Freude und Eierkuchen ist. Wir wurden seitdem Kriegsende sehr stark verarscht und lassen DAS mit uns machen. Es soll wieder einen Krieg hier auf deutschem Boden geben, daß ist das Ziel dieser Parteien (CDU/CSU/SPD/GRÜNE).
Ich soll ein Verschwörungstheoretiker sein?
Gut dann bin ich einer, aber später kann ICH Ihnen vorhalten, daß ich es besser wußte und Sie mir nicht glauben wollten, bei all diesen Beweisen. Theoretiker haben nichts weiter als ihrer Theorie, wir aber haben die Beweise, welche sehr eindeutig sind. Schauen Sie sich z. B. mal die Gesetzestexte sehr genau an. Vielen Älteren in unserem Land wird das alles an eine „dunkle“ Zeit erinnern, welche sie damals als Kinder durchleben mußten.


Die Bundeswehr kann demnächst auch im eigenen Land eingesetzt werden.
KenFM spricht hier mit Willy Wimmer (Mitglied d. deutschen Bundestages v. 1976 bis 2009 (CDU), Staatssekretär im Verteidigungsministerium unter Helmut Kohl)
Dafür sollten Sie sich bitte das Video anschauen. Wenn diese Bundesregierung tatsächlich die Befugnisse unserer Bundeswehr an die EU übergeben sollte, ist das das totalitäre Ende der Demokratie auf deutschen Boden und Europa. Dann herrscht HIER wieder Krieg mit ALLEN seinen Fassetten!

Montags 18:00 Uhr zur Friedensmahnwache in Ihrer Stadt

Es gibt aber Möglichkeiten sich gegen solche Menschen und Geschehnisse friedlich zu wehren. Sprechen Sie mit allen über das was gerade passiert, auch wenn diese nicht wollen. Versuchen Sie das Gespräch dorthin zu leiten, immer und immer und immer und immer wieder. Seien Sie penetrant! Hören Sie bitte nicht auf über diese verlogene Politik und dessen Propaganda hinzuweisen. Zeigen Sie denen diese und all die anderen Videos. DAS sind Fakten die belegen das alles bisherige gelogen war.
Was ist dagegen zu tun?

1.

Beenden Sie die Zahlungen des Beitragsservice der nationalen Propagandasender ARD, ZDF und Deutschlandradio! Wie das geht zeigt dieser Link oben; Sog. Zwangsvollstreckungen des BEITRAGSSERVICE ARD ZDF DEUTSCHLANDRADIO
Dort steht beschrieben wie Sie vorzugehen zu haben, um sich davon zu befreien. Sie brauchen außerdem auch starke Nerven und den Willen DAS durch zu ziehen. Da dürfen Sie keine Zentimeter nachgeben. Danach brauchen Sie nie wieder diese Gebühren oder Beitrag bezahlen.

2. Erstmal zeigen sie den politischen Darstellern das Sie nicht bereit, deren Weg so mit zu gehen. Besuchen Sie jeden Montag ab 18.00 Uhr eine der, über 80 mit Österreich und der Schweiz zusammen über 90, Friedensmahnwachen. Sie sind nicht alleine! Jeder kann dort seine freie Meinung kund tun und sagen was ihn oder Sie gerade stark belastet, daß schafft Luft. Je mehr Bürger teilnehmen, desto besser. Zeigen Sie ihren Freunden und Verwandten was dort passiert und wieviele sich daran schon beteiligen. Genießen Sie das Gefühl nicht alleine zu sein und etwas verändern zu können. Aktivist ist, wer aktiv ist. Seien Sie aktiv, seien Sie dabei, sonst entgeht Ihnen noch etwas großes. Bewegen Sie sich Montags zu den Mahnwachen und beteiligen Sie sich an der echten Demokratie, so lange wie es diese noch gibt.
Sind Sie gegen die Besatzung diese Landes? Dann kommen Sie zu Mahnwache!
Sie wollen das die Besatzer endlich sich in deren Land zurück ziehen? Dann kommen Sie zur Mahnwache!
Sie wollen das „Deutschland“ wieder eigenständig und voll souverän wird? Dann kommen Sie zu den Mahnwachen!
Sie wollen ein friedliches Europa? Dann kommen Sie zur Mahnwache!
Sie wollen das die Spaltung von Europa durch die USA endlich aufhört? Dann kommen Sie zur Mahnwache!

Sie sind gegen den Kapitalismus? Dann kommen Sie zur Mahnwache!
Sie wollen gegen die Freihandelsabkommen TTIP und CETA demonstrieren? Dann kommen Sie zur Mahnwache!
Sie sind gegen Ausbeutung und Sklaverei (Leih- und Zeitarbeit)? Dann kommen Sie zur Mahnwache!
Sie wollen ein bedingungsloses Grundeinkommen oder die Teilhabe eines jeden Mitbürgers an der Gesellschaft? Dann kommen Sie zur Mahnwache!
Sie wollen eine lokale positive Veränderung in Ihrem Ort? Dann kommen Sie zu den Mahnwachen?
Sie wollen eine lokale negative Veränderung verhindern (z. B. Fracking)? Dann komme Sie zu den Mahnwachen!
Sie wollen über den Vollpfostenjournalismus der Massenverblödungsmedien sich Luft verschaffen? Dann kommen Sie zu den Mahnwachen!
Sie sind gegen diese ganze Propaganda in den deutschen Medien und wollen wieder Kritik dort hören und sehen? Dann kommen Sie zu den Mahnwachen!
Hier bei den verschiedenen Mahnwachen in ihren Städten können Sie Ihre freie Meinung äußern und sich weitere Informationen „abholen“ und mit anderen Menschen können Sie sich auch noch austauschen. Das alles gibt es nur bei den Mahnwachen.

3. Sollten endlich mehrere 10.000 Menschen an den Friedensmahnwachen teilnehmen, können wir endlich mal über einen Generalstreik sehr laut nachdenken oder diesen sogar längst überfälligen ausführen. Eigentlich hätten wir damit schon längst fertig sein müssen ;-) . Je mehr Mitbürger daran teilnehmen, desto eher läßt sich auch etwas verändern. Die politischen Darsteller werden hier nichts mehr für ihr Volk tun, die arbeiten nur noch für die Industrie und Wirtschaft. WIR als EIN Volk können nur noch die Veränderung für diese Welt herbei führen. Diese Verantwortung müssen WIR uns vor Augen führen, damit WIR ALLE gemeinsam in Frieden leben können.

Ich hoffe sehr das ich Sie alle wachgerüttel habe. Sie sollen keine Angst, sondern stärke gewonnen haben, weil Sie nicht alleine sind. Es gibt da draußen aber tausende an Mitbürgern die auch Angst haben, aber durch den Besuch der Mahnwachen an Stärke gewonnen haben. WIR SIND VIELE UND WIR ALLE SIND GEMEINSAM STARK. Das kann uns keiner nehmen und darf auch keiner uns einreden.

Für die Menschen in Frieden!

Bergedorfer Hafenmeile 2014

Hallo,

alle 2 Jahre feiert der Hamburger Stadtteil Bergedorf seinen kleinen Hafen mit einer Hafenmeile. So war es dann auch im Jahr 2014 wieder soweit, den kleinen Hafen 3 tolle Tage (Freitag und das Wochenende) ganz groß zu feiern. Es begann mit einer kleinen Einlaufparade:
(Fotos folgen noch)

Weitere Informationen:
Die Bergedorfer Hafenmeile vom 30.05. – 01.06. 2014 – Wir machen FEST in Bergedorf .

Herbst-Jahrmarkt

Hallo,

nun ein Gedicht zum Herbst-Jahrmarkt in meinem Stadtteil. Und wie gehabt, wer Lob oder Kritik hat, oder Fehler findet der kann dann gerne einen Kommentar hinterlassen. Sollte wer allerdings etwas schreiben, welches nicht zu dem Gedichtsthema paßt, wird derjenige auf die Spamliste gesetzt und der Kommentar einfach gelöscht.

Herbst-Jahrmarkt

Ende September fallen nicht nur die Blätter,
es findet auch ein Jahrmarkt im Stadtteil statt.
Diesmal spielt auch mit das Wetter,
am Familientag gibt es einen kleinen Rabatt.
Bunt sind die Lichter,
laut dröhnt die Musik.
Neugierig kommt man ihnen dichter,
bezaubernd sieht aus die Grafik.
Dann hört man an es der Schießbude wieder knallen,
im Autoskooter ist es besser sich anzuschnallen.

An den vielen Buden locken die unterschiedlichsten Düfte zum Speisen,
verführerisch die Schmalzkuchen, Vanilletaschen und Berliner dort liegen.
Ja, in der Bäckerei lässt sich vieles anpreisen,
man wird wohl nach den Tagen etwas mehr wiegen.
Die Kinder wollen gerne in das Kinderkarussell,
denn das dreht sich nicht so schnell.
Die Samen der Kastanie liegen am Rand,
mit tollen Gewinnen lockt der Loswagen,
der Dartpfeil an der Wurfbude verlässt die Hand,
beim Dosenwerfen haut jemand alle Dosen von den Unterlagen.

Genüsslich esse ich eine Waffel vom Bäcker,
wurde verführt, die sah aus, so lecker.
Die kahler werdenden Bäume werfen Schatten,
Kinderlachen ist auf den Platz zu hören,
über den Kabeln liegen Matten,
drum lasst Euch alle zum Jahrmarkt führen.

———————————————————————————————————————————–
Wem das gefallen hat und spenden möchte, der schreibe doch bitte eine E-Mail über meine Kontaktseite. Ich sende Ihnen dann meine Kontodaten zum spenden zu. Aber bitte nur seriöse E-Mail Adressen verwenden, alle anderen werden gelöscht. Oder Sie benutzen den „Spenden-„button (Donate). Dafür benötigen Sie nur ein PayPalkonto.
Wem es nicht gefallen hat, der läßt es sein.
———————————————————————————————————————————–

Hafenmeile in Bergedorf

Hallo,

da wieder 2 Jahre vergangen sind, ist es wieder an der Zeit im Stadthafen von Bergedorf zu Feiern.

Wiser to de Bardörper Havenmiel Siet

Vom 28.05.2010 bis zum 30.05.2010 wird die Hafenmeile in Bergedorf gefeiert. Vom Hafen, über die alte Holstenstraße bis hin zur Schloßwiese gibt es nicht nur kulinarisches sondern vieles zum selber machen (z. B. Buddelschiffe) und auch viel Spaß für die kleinen Gäste.

Bericht mit weiteren Bildern kommen später. Bin jetzt zu müde zum schreiben und Bilder bearbeiten.

Wieder ein erbärmlicher Jahrmarkt in Bergedorf

Hallo,

und wieder, wie im letzten Jahr schon einmal, rate ich Ihnen von einem Besuch des Jahrmarktes auf dem Frascatiplatz in Bergedorf ab. Denn auch in diesem Jahr ist der Platz wieder nur zu einem Viertel gefüllt. Das schlimmste finde ich ja, das noch nicht einmal die Breite des Frascatiplatzes ausgenutzt wird. Wer so lustlos zu werke geht darf sich nicht wundern, wenn der Umsatz am Ende nicht stimmen sollte. Zufrieden können die am Ende doch gar nicht sein. Wieder gibt es keine Geisterbahn, kein Kettenkarussell, keine Schiffschaukel und keine andere Auswahl an „größeren“ Fahrgeschäften. Gerade einmal ein Autoscooter und ein Fahrgeschäft „American flight“ sind für größere Besucher da. DAS ist DEUTLICH ZU WENIG. Zwar sind 4 Kinderkarussells und ein paar Buden noch da, aber das reicht nicht um den Platz komplett zu füllen. Nein!!! So geht das doch nicht weiter. Und am Ende beschweren sich wohl möglich noch die Schausteller, das die Geschäfte soooo schlecht gelaufen sind. Zuletzt war glaube ich, der Platz im Jahr 2007 komplett besetzt, kann mich aber auch Irren und das es das Jahr 2006 war. Es muß sich dringend etwas ändern. Das kann die nächsten Jahre doch nicht so weiter gehen. Wo drückt denn bitte der Schuh? Wo genau liegt das Problem? Warum werden keine auswärtigen Schausteller geholt um den Platz zu füllen? Warum gibt es dort keine Schiffschaukel, einen „fliegenden Teppich“ oder den „Frisbee“? Warum ist das Fahrgeschäft „Flipper“ nicht hier? Warum kein „Power Tower“? Wo ist denn eigentlich das Fahrgeschäft „Viva Mexcio“ hin? Er war doch sonst immer da!

Gerade der Platz ist durch seine Größe hier in Bergedorf etwas besonderes und sollte schon für einen Jahrmarkt komplett genutzt werden. Der Bezirk sollte sich mal Gedanken machen, ob das wirklich so weiter geht. So verkommt das ganze zu einem Witz. Zu einem sehr schlechten Witz. Insbesondere für die Bergedorfer, die denn Jahrmarkt noch von früher her kennen wird der Anblick wirklich weh tun. Da ist ja der Lohbrügger Jahrmarkt ende September Anfang Oktober auf dem Lohbrügger Markt ja besser ausgestattet. Bei dem erwartet man ja auch nicht viel. Aber wenn man so viel Platz hat, wie auf dem Frascatiplatz, dann muß das auch ausgenutzt werden. Und wenn man sich die Schausteller Deutschland weit sucht.

Scheiß GAL (Hamburg)

Hallo,

Links zu den Thema:
Abendblatt-Artikel.

ich hasse die Grünen hier in Hamburg!!! Die sind das Allerletzte!!!!

Jetzt haben die Grünen sich durchgesetzt, die Harley Days hier in Hamburg abzusagen mit der blödsinnigsten Begründung überhaupt: Der Umwelt zu liebe! Die Umweltbelastung sei zu hoch …. Nur weil wir nächstes Jahr europäische Umwelthauptstadt werden …. Was die dummen Grünen vergessen: Da brechen wieder jede Menge Steuereinnahmen weg und auch der Tourismus leidet sehr stark darunter. Das beides zusammen kostet auch wieder Arbeitsplätze …. aber das sage ich ja andauernd …. wer die Grünen wählt, wählt auch die Vernichtung von Arbeitsplätzen!!! Aber vielleicht haben wir auch zuviel Geld??? Vielleicht brauchen wir auch das ganze Geld nicht??? Man sind die Dumm die Grünen …. welches Arschloch wählt die bloß …. ich habe beim letzten mal die Piraten gewählt ….

– Sagt bitte den MoGo (Motorradgottesdienst) ab. Der Lärm und die Umweltbelastung sind zu hoch.
– Sagt bitte auch gleich die nächsten Kreuzfahrtschiffe ab, die Umweltbelastung ist zu hoch
– Sagt dann bitte auch den nächsten Hamburger Dom (Jahrmarkt) ab, die Umweltbelastung bei Auf/Abbau und der Betrieb sind nicht umweltfreundlich, auch das Feuerwerk MUß dann verboten werden.
– Sagt auch bitte den Hafengeburtstag ab. Auch das dortige Feuerwerk ist eine zu hohe Umweltbelastung, wie auch die Ein-/Auslaufparade und das Schlepperballett oder dessen Auf-/Abbau.
– Nicht zu vergessen das Alstervergnügen abzusagen. Auch dessen Auf-/Abbau ist umweltschädlich, nein auch dessen Feuerwerk ….
– Die Weihnachtsmärkte müssen dann auch abgesagt werden. Begründung siehe oben.

Das alles wird nicht mehr gebraucht und kann alles abgesagt werden. Wir brauchen die Steuereinnahmen von den Touristen nicht mehr. Wir sind jetzt Reich genug!!! Ach ja, fast vergessen, die „neuen“ Arbeitslosen die aus der Gastronomie und der Touristik kommen. Die werden für die Statistik gebraucht, damit man die Schuld der Wirtschaftskrise unterschieben kann. Nur damit wir eine saubere, reine Umweltbilanz für das nächste Jahr als Umwelthauptstadt vorzeigen können.
Hoffentlich erschlägt jemand die Grünen …. diese Dummheit darf bei der nächsten Wahl nicht mehr wieder gewählt werden. Ich wähle dann sowie so nur die Piraten!!! Das steht für mich jetzt schon fest. So einen Blödsinn darf nein kann Hamburg sich einfach nicht leisten. Bin echt mal gespannt, was noch aus den bekannten Gründen abgesagt wird. Da kommt noch was, seid mal alle gespannt.

Roncalli Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt

Hallo,

Links zu den Thema:
Roncalli Weihnachtsmarkt.

kommt einer rein zufällig am Hamburger Rathausmarkt vorbei?
Wird da schon der Weihnachtsmarkt aufgebaut?
Ich möchte den Aufbau diese Jahr gern mal fotografieren, deshalb die Frage.

Bergedorfer Stadtfest 2009

Hallo,

hier ein paar Bilder vom Bergedorfer Stadtfest 2009, dem Fest der Nationen und dem Rathausfest. Link zum Bergedorfer Stadtfest.

Plakat zum Stadtfest

Alte Holstenstrasse Bergedorfer Schloss Schlosswiese Eine schoene Bar

Endlich mal ein „neues“ vernünftiges Fahrgeschäft zum Stadtfest in Bergedorf. Und nicht nur die beiden Karussells für Kinder, das Kettenkarussell oder das Riesenrad. Wäre schön wenn es in 2 Jahren, oder schon nächstes Jahr beim Hafenfest, mal Fahrgeschäfte für „Erwachsene“ geben würde. Und nicht nur Fress/Saufbuden.
Cool Fresh Fahrgeschaeft Riesenrad

Nicht nur Folkloregruppen waren beim Fest der Nationen zu Gast, sondern auch Spielmannszüge, hier einer aus Dänemark. Link zum Fest der Nationen.
Daenischer Spielmannszug

Wie immer zum Stadtfest, gibt es den Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Bergedorf. 2 Minuten nach dieser Aufnahme rückte das eine Fahrzeug zu einem Einsatz aus. In der nähe der Wache, in der Fußgängerzone Sachsentor, gab es auch für Fußballfans eine „besondere“ Nascherei.
Freiwillige Feuerwehr Bergedorf Ein Herz fuer den HSV

So gut besucht wie vor 2 Jahren war es diesmal nicht. Wahrscheinlich lag es daran, dass die alte Holstenstraße nicht komplett zur Verfügung stand. Es kann aber auch an den heißen Temperaturen gelegen haben. Wer weiß das schon. Schöner wäre es wirklich gewesen, wenn es auch ein weiteres Fahrgeschäft für „größere“ Besucher gegeben hätte. Welches? Keine Ahnung, vielleicht ja das Karussell Magic. DAS hätte was. Bruch Circus Circus wäre auch cool. Oder so ein fliegender Teppich. Zum Hafenfest nächstes Jahr wäre eine große Schiffschaukel echt cool. Aber das bin ja nur ich, mit meinen verrückten Ideen … Bin echt gespannt wie in 2 Jahren das dann neue City Center mit ins Stadtfest einbezogen wird. Hoffentlich ist es dann auch schon fertig …

p.s.
Wie konvertiere ich ein Video (.mov) so, dass ich es hier präsentieren kann?
Welches Programm benötige ich dafür?

Erbärmlicher Jahrmarkt

Hallo,

noch bevor der Jahrmarkt am Freitag eröffnet hat, besuchte ich diesen um mir ein Bild machen zu können. Und was mußte ich feststellen:
Das ist der erbärmlichste Jahrmarkt den ich dort je gesehen habe!
Nur ein viertel der vorhandenen Fläche ist besetzt, was den ganzen Markt lächerlich aussehen läßt, wenn man sich die Platzgröße anschaut. Für alle Bergedorfer die diesen Jahrmarkt von früher her kennen, kann ich nur sagen das ihr den in eurer Erinnerung behalten solltet, so wie er damals war. Geht nicht hin, denn sonst kommen euch die Tränen…
Das ganze ist zu einem Witz verkommen und lohnt den Besuch nicht. Erst wenn wieder die gesamte Fläche wieder besetzt ist, erst dann lohnt sich der Besuch. Mit den paar Buden, 2 Kinderkarussells, dem Autoscooter und der Walzerfahrt sollte man sich das sehr gut überlegen, ob man sein Geld dafür ausgibt. Ich werde dort nicht wieder hingehen, wenn das so lachhaft aussieht, wie in diesem Jahr.

Jahrmarkt in Bergedorf

Hallo,

am Freitag dem 24.04.2009 ist es auf dem Frascatiplatz wieder soweit. Dann ist wieder Jahrmarkt in Bergedorf!
Bis zum 26.04. geht es wieder rund bei Karusselfahrten und mit jeder Menge süßer Leckereien. Danach geht es vom 30.04. (Familientag und abends Feuerwerk) weiter bis zum 03.05.2009.

Ich wünschen Ihnen viel Spaß auf dem Jahrmarkt.