Unregelmäßigkeiten bei den Katalograbatten von Conrad Electronic. Vermutlicher Betrug?

Hallo,

mein Vater wollte sich aus dem (analogen, greifbaren, realen) Modellbahn-Katalog von Conrad Electronic (Seite 48 links unten) 3 Waggons zum selber basteln bestellen, ab 3 Waggons sollte der Preis bei 7,49 € liegen statt bei 8,49 €. Dazu mußte man noch Radsätze und Kupplungen bestellen. Ich tippte online alles ein und überprüfte vor absenden die Bestellung noch einmal und stellte fest das es wesentlich teurer war. Erstaunt schaute ich auf den Produktartikel des Waggons und war überrascht; dort stand das es den Rabatt für diesen Waggon erst ab 5 Stück gibt, statt wie 3 aus dem Katalog. Die Bestellung löschte ich sofort, denn mein Vater wollte nicht soviel Geld ausgeben.

Erbost schrieb ich Montagmittag eine freundliche E-Mail an Conrad-Electronic:

ich wollte gerade den obrigen Wagen bestellen, als ich feststellen musste, daß es den Rabatt aus dem Katalog (Modellbahn 2013/14 Seite 48 Links unten) gar nicht gibt.
Was soll denn der Scheiß?
Sie können doch nicht einfach die Anzahl so erhöhen.
Und kommen Sie mir nicht mit Druckfehler im Katalog.
Diesen Scheiß glaubt Ihnen keiner.
Mein Vater war so Sauer, daß er mir sagte ich solle das So nicht bestellen.

Gilt denn jetzt der Katalog-Rabatt oder sind das ALLES Druckfehler?

Vielen Dank für Ihre Antworten.

MfG

Antwort von Conrad am Donnerstag:

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Sie als Kunde sind uns wichtig.. Daher haben wir Ihre Preisreklamation umgehend geprüft.

Der angefragte Artikel hat derzeit einen Preis von 8,49 Euro. Ab 5 Stück gibt es eine Staffelung das heißt einen Preis von 7,49 Euro.

Es ist uns diesmal nicht möglich Ihnen einen besseren Preis anzubieten.

Wir bitten Sie hierfür um Ihr Verständnis.
Haben Sie noch Fragen? Wir beantworten diese gerne.

Freundliche Grüße

Meine Antwort:

lesen Sie auch mal was man schreibt?
Im Katalog steht das aber anders.

Also brauche ich in Zukunft nicht mehr bei Ihnen bestellen?
Das ist alles was ich wissen will.

MfG

Conrad Antwort:

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Unsere Preise sind Tagespreise.

Gerne können Sie sich über die aktuellen Preise in unserem Internet erkundigen.

Dieser Preis ist derzeit gültig und aktuell.

Wir bedauern, Ihnen keine andere Aussage machen zu können.

Daraufhin meine Antwort:

dann streichen Sie mich bitte als Kunden
und löschen alle meine Daten.

Vielen Dank.

Das taten die dann auch. Seien Sie gewarnt vor den Bestellungen aus dem offline Modellbahn-Katalog von Conrad Electronic!!!!!!!!
Kaufen Sie unter keinen Umständen mehr dessen Kataloge, da dessen Preise und Rabatte eh nicht gültig scheinen. So etwas ist Betrug am Kunden. Dann braucht man auch keine gedruckten Kataloge mehr heraus geben und verkauft nur noch online. Die haben an Ihrem eigenen gedruckten Katalogen kein Interesse. Verarschen kann ich mich alleine. Scheiß Händler. Von dem lasse ich jetzt die Finger weg, wenn die so etwas machen.

Das wäre ja so (früher, vor dem Internetzeitalter, also offline :-D ) als hätten Händler wie Otto oder Quelle nach der Bestellung damals einfach einen teuren Preis dann in Rechnung gestellt und Sie müssten dann auch den bezahlen. Ob Sie jetzt noch bei Conrad Electronic kaufen/bestellen wollen, überlasse ich Ihnen. Von denen habe ich die Schnauze voll. Sagen Sie aber später nicht, es hätte Sie keiner gewarnt das es zu Unstimmigkeiten bei den Rabatten käme. So haben sich Händler früher nie aufgeführt und den Kunden vermutlich hinters Licht geführt.

Ebay spinnt jetzt total!

Hallo,

der Größenwahn kommt immer vor dem tiefen Fall……..

Suchen mit dem Platzhaltersymbol (*) wird nicht mehr unterstützt.

Es wird Zeit, daß Ebay vom Markt verschwindet. Hat sich eh überlebt die Seite…… Alles Alte verschwindet irgendwann einmal. Jede Suchmaschine macht es, nur die von Ebay jetzt nicht mehr. So dumm kann auch nur Ebay sein. Tja, wieder eine Seite weniger im www……… Die Bucht versinkt jetzt endgültig im Meer, die Gezeiten, Strömungen und anderen Naturgewalten waren dann doch stärker. Sie nagten ja schon länger an der Bucht und haben endlich ihren Erfolg bekommen.

Ebay Angebote

Hallo,

Links zu den Thema:
Meine Angebote bei ebay.

heute starten wieder ein paar Ebayauktionen. Ich würde mich sehr freuen wenn Sie ordentlich mit bieten würden, denn alles was nachdem Porto übrig bleibt darf ich behalten und kann es für eine Teppichbahn ausgeben. Also bitte ordentlich hoch bieten. Dann könnte ich meine Neffen vielleicht ja doch für die Modelleisenbahn begeistern. Vorausgesetzt Sie bieten ordentlich hoch.

Vielen Dank.

Stimmt mit ab und laßt mich meinen Wohntraum gewinnen

Hallo,

Links zu den Thema:
Stimmt ab – für meinen Wohntraum.

verhelft mir doch bitte mal zum Sieg. Einfach auf „Die Träume der anderen“ klicken, links oben bei „Träume sortieren“ gebt Ihr den Begriff „Bahnhof“ ein und klickt dann auf „Nur Bahnhof verstehen“ von Jörg (14. Aug.) und dann auf „Gefällt mir“. Sie können so häufig auf den Button klicken wie Sie wollen. Ich Bitte Sie alle sich daran zu beteiligen und meinen Wohntraum wahr werden zu lassen.

Vielen Dank.

Ebay – Meine Sommerauktionen

Hallo,

Links zu den Thema:
Meine Angebote bei ebay.

jetzt aber schnell noch in den letzten Stunden mitgeboten, sonst greift ein andere zu. Weihnachten kommt schneller als Sie denken…..
Und für Sammler sollte doch bestimmt etwas dabei sein. Auch Liebesromane können ein gutes Geschenk für die Frau sein.

Ebay – Die letzten Stunden

Hallo,

Links zu den Thema:
Meine Angebote bei ebay.

jetzt habt keine Angst und greift zu. Dies sind die letzten Stunden um mit zu bieten. Um 13.35 Uhr endet die letzte Auktion. Also ran an die Tastatur und mit geboten. Kommt schon, macht mit….. Eure Frau hat dann erstmal genug zu lesen und ihr könnt eurem Hobby in aller Ruhe nachgehen.

Autofreier und verkaufsoffener Sonntag

Hallo,

Links zu den Thema:
Autofreier und verkaufsoffener Sonntag am 20.06.2010..

es gibt wieder einen autofreien und diesmal auch verkaufsoffenen Sonntag. Merken Sie sich alle bitte den 20.06.2010. Dann stehen Ihnen Bus, Bahnen und Fähren kostenlos zur Verfügung. Ich wünsche Ihnen allen viel Spaß.

Vorsicht bei Preisvorschlägen; Sperrung droht!

Hallo,

seien Sie bitte gewarnt liebe LeserInnen, wenn Sie bei Ebay bei manchen Angeboten Preisvorschlägen machen. Wenn es dem Händler nicht paßt, kann dieser Sie einfach vom Handel mit seinem Produkten sperren. So ist es jetzt mir 2 x geschehen. Ich habe bei 2 verschiedenen Modelleisenbahnhändlern 2 unterschiedliche Preisvorschläge für 2 unterschiedliche Produkte gemacht. NEIN, es waren keine 1,- € Vorschläge. Händler A hatte eine E-Lok im Angebot (Märklin 39123), Händler B hatte ein Wagenset (Märklin 42812) im Angebot. Händler A machte ich einen ersten Vorschlag von 100,- € für die Lok (das Geld hatte ich mir lange erspart), welcher auch gesendet (angenommen) wurde. NEIN, es gab keine automatische oder Händler Ablehnung. Es gab KEINE Antwort. Einige Zeit später wollte ich die Summe mit meinem 2. Vorschlag erhöhen und habe so erfahren, daß mich der Händler nach dem ersten Vorschlag gesperrt hatte. Als Begründung gab er an „das für Spassvögel in seinen Angeboten kein Platz wäre“ …. 100,00 € sind also nur Spaß …. ist also kein Geld …. Man haben manche Leute einen Schaden, wenn Sie 100,00 € nicht als eine Menge Geld sehen können. Die Gier des Menschen kotzt mich sowas von an …. Es zeigt aber auch, das viele Händler zu Dumm sind, um mit den Einstellungen bei Preisvorschlägen um zu gehen. Hätte er die Eintstellungen richtig vorgenommen, dann hätte ich auch eine automatische Ablehnung erhalten. Aber sowas … Na ja …. Was soll man über soviel Dummheit, denn noch sagen …. Bin schon fast sprachlos ….

Händler B mit dem Wagenset ist auch nicht viel besser. Über ein Jahr hatte ich das Set beobachtet und bei den Bietauktionen (von anderen) auch mitgemacht, aber nie Erfolg gehabt. Dann machte B das Set zur kurzen Bietauktion für 39,99 €, welches sonst immer in einem Dauerangebot für 59,99 € zu haben war. Ich habe das Angebot so aufgefaßt, daß er das Set endlich los werden wolle. Da hatte ich mich dann entschloßen einen Preisvorschlag von 18,10 € + 6,90 € Porto (Porto ist ja nicht verhandelbar) zu unterbreiten. Auch hier wieder das selbe wie bei Händler A, KEINE automatische Ablehnung, KEINE Ablehnung vom Händler. Dann wollte ich bei einer E-Lok die dieser Händler im Bietangebot hatte mit bieten. So habe ich dann erfahren, daß ich auch bei diesem Händler gesperrt wurde. Seine Begründung; „auf solche Spassbieter hätte er keine Lust“ …. Was soll man auf soviel Dummheit noch sagen? 25,00 € (zusammen gerechnet mit dem Porto) sind also auch kein Geld? Man ist dieser Händler Geldgeil …. Mir scheint fast so, daß manche den Hang zur Realität verlieren? Das sich immer mehr in Wahnvorstellungen bei Ihren Preisen verlieren!? Manche Händler sind echt nicht ganz dicht ….

Wann hat Ebay eigentlich das Rechtssystem abgeschafft? Seit wann dürfen die so ohne weiteres, ohne rechtskräftige Verurteilung sperren? Insbesondere, wenn man vernünftige Preisvorschläge macht? Seit wann dürfen Händler einfach so sperren? Warum gibt es bei Preisvorschlägen keine Warnung vor den möglichen Konsequenzen (Sperrungen vom Händler)? Ich glaube ich sollte mal zur Rechtsberatung gehen, denn sowas kann nicht mehr normal sein. Ist Ihnen schon ähnliches passiert? Wurden Sie auch schon ohne Grund bei manchen Händlern ausgeschlossen?

Seien Sie bitte gewarnt, wenn Sie demnächst einen Preisvorschlag machen werden. Der Händler könnte es als Spaßangebot ansehen und Sie ohne wirklichen Grund von seinem Angebot sperren. SCHEIß EBAY!!!!